PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Logik für Verzögertes einschalten...



Flammenkaiser
22.12.2012, 11:49
Hallo,
da mein Abschäumer und meine Pumpe genau von der Geschwindigkeit aufeinander eingestellt sind und jeder Liter Wasser über den Abschäumer geht, habe ich das Problem, dass bei der Fütterung durch die schwerkraft einige Liter Wasser ins Technikbecken laufen. Bei Futterpause ende fängt der Abchäumer an, gleich an Wasser auf die andere Seite zu bringen und hat irgendwann nurnoch 5 cm Wasserstand, da die Föderpumpe ja noch damit beschäftigt ist wieder das Wasser das durch die schwerkraft runter kam wieder weg zu schaffen, sodas der Abschäumer dauernd im kleinen wasserstand steht. Nun wollte ich die Verzögerung Programmieren.

In der Steckdosenleiste steht der Abschäumer auf Funktion Filter!
In der Logik hab ich Filter ausgewählt, Verzögerung ein und 30 Sekunden.... Leider funktioniert es nicht. Nach Futterpausen-ende startet der Abschäumer sofort. Dann hatte ich das ganze noch über die Blackout verzögerung versucht. Leider auch kein erfolg....

Danke für einen brauchbaren Tipp,
Grüße Timo

legau
23.12.2012, 08:56
Der Steckdose musst die aber die Logik zuteilen damit es funktioniert..

Grüsse

Urs