PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : email an t-online



MDJAdonis
13.07.2012, 22:18
hallo

wer kann mir helfen ??

ich möchte eine email von profilux 3 an t online schicken und brauche mal die genauen daten von anderen leuten die ein t onlein konto haben die sie in die profilux eingegeben haben damit es klappt:o

danke

Gunther
13.07.2012, 22:49
Hä? Warum willst Du denn anderen Leuten die Statusmails Deines Profilux schicken? Trag Deine Daten ein, dann kriegst auch Du die Mails.

Serverdaten findest Du hier (http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/faq-155779971). Richtig wäre

Abruf über POP ohne SSL-Verschlüsselung
Postausgangsserver : smtpmail.t-online.de
Port : 25
Anmeldename / Benutzername : Ihre vollständige E-Mail-Adresse, z. B. vorname.name@t-online.de
Passwort : Ihr E-Mail-Passwort

MDJAdonis
13.07.2012, 22:52
danke für die schnelle antwort :-)

natürlich will ich MIR selber die daten schicken auf mein t onlin konto :-)

sorry kam wohl falsch rüber:-(

MDJAdonis
14.07.2012, 16:25
hat leider so nicht geklappt :-(

vielleicht kann ja mal jemand seine einstellungen posten damit ich mal vergleichen kann wo bei mir der fehler liegt

danke

AjakAndi
14.07.2012, 16:46
..bin kein T-online - Kunde..
..aber das was Gunther geschrieben hat ist eigentlich aussagekräftig!!

Ansonsten noch einmal deine Daten bei T-online checken wegen der SSL-Verschlüsselung und deinen SPAM-Filter checken!
Dann sollte das klappen es sein denn du hast die Daten in PLC falsch eingegeben?!?!?!?
[sollten in PLC bei "EMail-Benachrichtigung (Profilux) eingetragen werden]

AjakAndi

MDJAdonis
14.07.2012, 16:57
ja die einstellungen stimmen

kann es denn sein das ich in der fritzbox noch was ändern muss(z.b. portfreigabe) oder bei der pc oberfläche ? z.b wann der phl senden soll?

AjakAndi
14.07.2012, 17:11
.. also die Kommunikation deines PL´s sollte schon mit allen Ports die du nutzen willst auch frei geschaltet werden.. auch der Port 25 für Mail-Verkehr...
Also ab in die Einstellungen der Fritzbox und die IP deines Profilux freischalten für Mail-Verkehr... dachte diese Sachen sind schon geschehen!!!
(das dilt natürlich auch für die Kommunikation mit dem Webserver!!..kannst du auf den Webserver deines PL´s zugreifen... also alle Portfreigaben checken!!)

dran bleiben...

AjakAndi

MDJAdonis
14.07.2012, 17:27
ich binn wohl zu doof dafür klappt alles nicht .... mist:-(

legau
14.07.2012, 17:49
Welche Firmware hast Du auf dem PL?

MDJAdonis
14.07.2012, 17:55
5.13
habe mir nen usb converter bestellt für 5.14 da mein lp keine 232 schnittstelle hat

legau
14.07.2012, 17:56
Weil ich versuche es gerade mit 5.14 und kriege es nicht zum laufen...... Funktioniert das bei jemandem mit 5.13/5.14???

MDJAdonis
14.07.2012, 18:09
willkommen in meiner welt.... :-) so nen teures teil und ne anleitung zum . . . .

AjakAndi
14.07.2012, 20:06
legau...

also mit 5.13 funktioniert es bei mir einwandfrei....

Gunther
14.07.2012, 21:50
Also nochmal ...

1. Daten eintragen


[ ] IP Postausgangsserver (SMTP) Port [25]
[X]Domain Postausgangsserver [ smtpmail.t-online.de ]
Mein Name [ Dein Name bei T-Online ] (ist eigentlich egal)
Meine Email-Adresse [ Deine_Mailadresse@t-online.de ]
Aktuelle SMTP-Server-IP ->>> *
den Mailverkehr
[X] Der Ausgangsserver erfordert Authentifizierung
Benutzername [ in der Regel: Deine_Mailadresse@t-online.de ]
Kennwort [ Dein Mail-Passwort (nicht das T-Online-Passwort!) ]

*Hier steht nach dem ersten Versuch eine IP-Adresse. Wenn nicht, hast Du was falsch gemacht oder eine Firewall blockt


2. Testmail erstellen.

Neu ...
An ... wen auch immer
Betreff ... eintragen
Nachricht ... irgendwas reinschreiben
Versandbedingung .... erstmal nicht automatisch senden
OK drücken


Jetzt die Zeile mit der Mail markieren und auf "Testen" drücken. Jetzt sollte das Briefumschlag-Symbol im Dilplay des Profilux erscheinen und die aktuelle IP für den SMTP Server angezeigt werden.


Funktioniert das bei jemandem mit 5.13/5.14???

Absolut kein Problem (allerdings eigener Miet-Mailserver)

MDJAdonis
14.07.2012, 23:25
juhu hat geklappt :-)

das problem war die netzwerkadresse :-(
" Am PL den Adapter zurücksetzen und das PL neu starten (Stecker ziehen)"

jetzt geht es :-)

danke @ all