PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe bei prog. Logik



MAlastor
12.03.2010, 20:05
Hallo zusammen,

ich habe mich heute mal an der programmierbaren Logik versucht, aber es irgendwie nicht hinbekommen.
Hintergrund ist folgende Ausgangssituation. Des Nachts schaltet sich eine Luftpumpe für einige Stunden zu. Nun habe ich einen Regentag, bei dem ich nachts die Betriebsstunden der Luftzugabe verlängern möchte.
Wie programmiere ich es so, dass an besagtem Tag nach einer zweiten Zeitschaltuhr geregelt wird? Oder habe ich mich da verlaufen, und das Vorhaben ist gar nicht umsetzbar? :confused:

Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar...

Gruß
Marc-A

AQUA-IT
12.03.2010, 21:49
Hallo,

Zwei Schaltzeituhren definieren. Ein ODER (OR) Gatter nehmen. Eingang 1 ist die Zeitschaltuhr1 Eingang 2 ist die Zeitschaltuhr2. Den Ausgang des Gatters auf eine Steckdose legen

Wenn nun Zeitschaltuhr1 ODER Zeitschaluhr2 schalten schaltet die Steckdose ein.

MAlastor
12.03.2010, 22:24
Hallo Jens,

vielen Dank erstmal...dann hatte ich das im Grunde, aber eine Kleinigkeit fehlte, nun habe ich es aber so eingestellt, aber es geht dennoch nicht.
Also Regentag ist Freitag.
Ich habe Zeitschaltuhr 1 auf 1:00-7:00 MO DI MI DO SA SO gestellt.
Und die Zeitschaltuhr 2 auf 21:00-9:00 FR gestellt.
Prg.Lgk. Gatter 1 auf ZSU 1, ZSU 2. OR
Unter System, Steckdose 1 auf Prg.Lgk. 1
Ergebnis: nix.
Seltsam, denn ich habe dann mal mit den Tagen bei ZSU 1 rumgespielt, und die Pumpe springt an wenn ich Donnerstag einstelle. Als ginge der PF davon aus, dass DO wäre. Aber Datum und alles stimmen ja...
Ich blicke da nicht durch...:(
Grüße
Marc-A

Kugelfisch
12.03.2010, 23:39
Hallo,

das scheint mir ein Bug bei den Zeitschaltuhren zu sein.

Konfiguriere ich z.B. eine Zeitschaltuhr, indem ich Start 21:00, Ende 05:00, Radio-Button "an speziellen Wochentagen" aktiv, Checkbox "Donnerstag" aktiv setze. Weise ich anschließend dieser Zeitschaltuhr eine Steckdose zu, dann ist diese Steckdose auch bei mir aktiv, obwohl wir gerade Freitag 23.20 Uhr haben.

Ändere ich die Checkbox der Zeitschaltuhr auf "Freitag", dann geht auch bei mir die Steckdose aus.

M.a.W. ich kann das gleiche fehlerhafte Verhalten feststellen (Firmware 5.00 h vom 07.01.2010).

Gruß
Kai

UliH
13.03.2010, 09:40
Hallo,

das scheint mir ein Bug bei den Zeitschaltuhren zu sein.

Konfiguriere ich z.B. eine Zeitschaltuhr, indem ich Start 21:00, Ende 05:00, Radio-Button "an speziellen Wochentagen" aktiv, Checkbox "Donnerstag" aktiv setze. Weise ich anschließend dieser Zeitschaltuhr eine Steckdose zu, dann ist diese Steckdose auch bei mir aktiv, obwohl wir gerade Freitag 23.20 Uhr haben.

Ändere ich die Checkbox der Zeitschaltuhr auf "Freitag", dann geht auch bei mir die Steckdose aus.

M.a.W. ich kann das gleiche fehlerhafte Verhalten feststellen (Firmware 5.00 h vom 07.01.2010).

Gruß
Kai

Hallo Kai

Start 21Uhr, Ende 5Uhr sind doch 2 Tage. Am Donnerstag von 21 - 24Uhr und am Freitag von 0 bis 5Uhr. Man müsste also wohl 4 Zeitschaltuhren nehmen und alle mit ODER auf eine Steckdose verknüpfen.

Gruß Uli

Kugelfisch
13.03.2010, 11:43
Hallo Uli,

das mag schon so sein, wie Du es beschreibst. Allerdings ist damit nicht geklärt, warum die Steckdose am Freitag um 23.20 Uhr aktiv ist. Wenn es so ist, wie Du geschrieben hast, müsste die Steckdose den kompletten Freitag inaktiv sein.

Allerdings hast du einen neuen Aspekt benannt, der mich interessiert. Bedeutet eine Programmierung der Zeitschaltuhr mit Start 21:00, Ende 05:00, Radio-Button "an speziellen Wochentagen" aktiv, Checkbox "Donnerstag" das

a.) die zugeordnete Steckdose am Donnerstag im Zeitraum von 00.00 Uhr bis 05.00 Uhr und von 21.00 bis 24.00 Uhr aktiv sein soll oder

b.) das die Steckdose am Donnerstag im Zeitraum von 21.00 bis 24.00 Uhr und am Freitag von 00.00 bis 05.00 aktiv sein soll ?

Wie ist das von GHL programmiert ?

Das die Steckdose am Freitag um 23.20 Uhr aktiv ist, ist auf jeden Fall falsch.

Gruß

Kai

MAlastor
13.03.2010, 15:46
Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank, dass Ihr Euch meiner annehmt, denn ehrlich gesagt, bin ich immer noch verwirrt.
Ich bilde mir ein, dass ich ein wenig was verstanden habe, bin aber dennoch unsicher.
Das man vier Schaltsteckdosen nehmen soll, will mir aus Sicht des Computers und eines Programmierers einleuchten. Aus Sicht eines Anwenders finde ich die Lösung umständlich gedacht. Außerdem wirft es für mich die Frage auf, ob dann um 0 Uhr ein Schalten stattfindet, oder ob es einfach unter Strom bleibt.
Und in allem anderen muss ich mich Kai anschließen, denn wenn ich eine checkbox für einen Wochentag aktiviere - erwarte ich auch an diesem Tag die eingestellte Aktion.

Es wäre schön, wenn es dahingehend eine Äußerung von Seiten GHLs käme, denn ich fühle mich nach wie vor nicht in der Lage, beurteilen zu können, ob meine Überlegungen noch immer hinken, oder ob es sich tatsächlich um einen Bug handelt. Auf jeden Fall funktioniert es nicht so, wie es in meinen Augen soll...

Grüße
Marc-A

AQUA-IT
13.03.2010, 17:24
Die Frage finde ich gut.. hat mich gleich angesport das mal zu testen.

Also zum Thema Schaltzeiten über 00:00 Uhr habe ich durch probieren folgende Regelung herausgefunden.

Eine eingestellt von 22:00 Uhr bis 02:00 nur Samstag

Am Samstag ist sie ganz aus. Und sie spult Ihr Programm am SONNTAG ab. ist also da um 22-00 aktiv (sonntag abend) und morgens von 00-02.

Also in der Nacht von Samstag auf Sonntag macht sie um 00 Uhr bis Sonntag 02 Uhr eine Einschaltzeit und abends am Sonntag noch mal von 22 -00 Uhr

Kann man ja leicht probieren indem man die Tage und Uhrzeiten am Profilux verstellt und sich ne Zeitschaltuhr eben einstellt.

Weiss nicht ob das richtig ist so... etwas verwirrend.

Getestet auf 5.00m auf Profilux Plus II