PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steckdosen mit FI



frank j
05.03.2010, 19:00
Hallo,

wäre es nicht sinnvoll beim Outdoor jede Steckdose mit einem FI abzusichern.
Dann steigt nicht die ganze Anlage aus wenn mal ne Pumpe defekt ist.
Oder ist das zuviel vom Aufwand her?

ganesh
05.03.2010, 21:33
Ist doch so. Einzelabsicherung für jede Steckdose.

frank j
06.03.2010, 09:49
Aber die Steckdosen sind nicht mit einem FI abgesichert sondern nur mit normalen Sicherungen oder?

AQUA-IT
06.03.2010, 10:30
Hintereinanderschalten von FI macht wenig Sinn. Denn im Hausanschlusskasten sitzt ja schon einer.

Wer dann zuerst ansprechen würde wäre reine Glückssache.

Was Sinn macht, darüber gab es auch schon Beiträge hier (Suchfunktion benutzen) ist im Hausanschlusskasten weiter FI zu setzen für Aquarien und Teichanlagen die dann nicht hintereinandergeschaltet sind sondern parallel laufen. Also eigene Fehlerstromkreise bilden.

frank j
06.03.2010, 12:37
Hallo Herr Mayer,

danke für die Info-bin nicht so der Elektriker:-)
Ihr Paket ist heut angekommen-der Outdoor macht einen echt guten Eindruck.
Wundert mich das man in der Koiszene bisher so wenig davon hört.

Schönes Wochenende!

ganesh
06.03.2010, 12:38
Viel Freude mit dem Neuen!

»Wundert mich das man in der Koiszene bisher so wenig davon hört.«
Das kann sich rasch ändern… wenn die richtigen Schritte gesetzt werden.
GHL scheint auf dem besten Weg.
Grüße!