PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Co2 Reglung mit PL4



Rheinlaender
16.04.2018, 17:22
Hallo,
ich möchte mit meinen Profilux 4 den Co2 Wert in meinem Süßwasserbecken regeln.

Dabei soll das Magnetventil nur zwischen 11°° und 16°°Uhr öffnen und den PH –Wert nicht tiefer als PH 6,0 regeln wenn es nötig ist.

Das Magnetventil habe ich an der 5. Steckdose meiner Powerbar 6DD angeschlossen.

Was muss ich nun wo eingeben damit meine Vorstellungen funktionieren?

danke für Eure Hilfe! LG Hermann

scaalar
16.04.2018, 20:25
Hallo Hermann,

man könnte es so machen. Den pH Sollwert auf 6 stellen und die Hysterese auf einenen passenden Wert.
Dann könnte man die nächtliche Änderung aktivieren von 16:00h bis um 11:00h. Mit “Änderung um” kannst du dann einstellen um wieviel der pH Wert in der nächtlichen Änderung steigen soll.
Dann müßte man nur noch die 5te Steckdose dem pH Wert zuordnen.
Das wäre so meine Idee dazu.

Mit freundlichen Grüßen

Hubert

Rheinlaender
17.04.2018, 20:07
Hallo Hubert,
ich dachte man könnte den PL4 auch mit Hilfe der programmierbaren Logik so einstellen, das er in einem bestimmten Zeitfenster
eine Steckdose anschaltet und einen Sensorwert herunterregelt bis der gewünschte Wert erreicht wird.
Ich meine, das ich das damals mit dem PL2 hinbekommen habe. Nur habe ich keine Ahnung mehr wie ich das gemacht habe.
Werde es dann mal mit deinem Vorschlag ausprobieren.
Danke Dir
Hermann

PetDisk
16.08.2018, 21:00
Hallo Hermann,

das Regeln des pH wertes ist mit dem PL recht einfach. Dazu muß ja nur die Steckdose mit pH-Wert regeln belegt sein.

Das Zeitfenster kannst Du dazu in einer programmierbaren Logik erschlagen.

G1 Zeitschaltuhr AND pH-Wert(z.B. Abwärts)

Das Gatter G1 legst Du dann auf Deine Steckdose S6 Funktion Prog. Logik G1.

Dabei regelt Dir der PL den pH-Wert, aber halt nur in der angegebenen Zeitspanne.