PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Späteres einschalten einer Steckdose nach einer Wartung



schnapsnase1989
23.03.2018, 14:03
Guten Tag,

ich probiere jetzt schon eine ganze Zeit lang herum. Ich möchte, dass im Anschluss an eine Wartung eine Steckdose verspätet wieder aktiviert wird. Dies sollte ja eigentlich mit Verzögert ein machbar sein.

Aber ich blicke da noch nicht ganz durch. Evtl. hat ja jemand einen Tipp.

Dankeschön

Andre

AQUA-IT
23.03.2018, 16:08
Meinst Du die Blackout-Verzögerung? Nein die bezieht sich auf einen Neustart des Profilux-Systems. Aber eventuell läßt sich so was über die programmierbare Logik erstellen. Da gibt es ja als Eingang WARTUNG und das Logikglied verzögert ein und aus.

schnapsnase1989
23.03.2018, 16:12
Hey,

also habe es jetzt raus. Muss man sich mit der Programmierbaren Logik wohl etwas auseinandersetzen.
Wenn ich jetzt eine Wartung beende dauert es 5 Minuten bis der Abschäumer wieder startet. Zusätzlich ist es so dass wenn der Niveausensor am Überlaufschacht auslöst der Abschäumer ebenfalls erst 5 Minuten nach der Förderpumpe wieder startet.

Anbei mal die Einstellungen evtl. ja für jemanden Hilfreich. Denke geht sicher auch anders aber es funktioniert so.


10500


MFG
Andre