PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programierbare Logik geht nicht



GHL_2013
22.06.2017, 16:55
Hallo,
ich habe ein Problem mit der Programmierbaren Logik!
Folgendes Sache habe ich eingestellt:
Zeitschaltuhr 1: 7:00 - 11:00
Zeitschaltuhr 4: 11:00 - 22:00
virt. Sensor 5: 26,0°C
Innenfilter an Steckdose 3

So soll es werden:
1. Der Filter soll immer morgens mit der Zeitschaltuhr 1 angehen!
2. Der Innenfilter soll bei zu hoher Temperaur und nur bei einer bestimmten Uhrzeit angehen!

So habe ich es Programmiert:
1. Programmierbare Logik 8: Zeitschaltuhr 4 und (Funktion) Temperatur 5 Kühlung
2. Programmierbare Logik 9: Programmierbare Logik 8 oder (Funktion) Zeitschaltuhr 1
3. Steckdose 3 Programmierbare Logik 9

Vom Programmieren her sollte es so richtig sein, aber der Filter geht nicht an, obwohl das Becken 26,1°C hat! Morgens geht der Filter an...aber nicht bei hoher Temp!
Wo liegt der Fehler?

ProfiLux 3.1N eX FW 6.29

PS.: Hat sich erledigt, nach einen Neustart des ProfiLux geht es!!!

PetDisk
12.07.2017, 12:16
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem.
Ich wollte eine Nachtsbschaltung für die CO2 Zugabe programmieren.

Zeitschaltuhr 4: 9:00 - 23:00
virt. Sensor pH Abwärtsregelung

Ziel: nur CO2 Zugabe am Tag wenn pH zu hoch

Programmierbare Logik 2: And-Funktion, pH Regelung abwärts und Zeitschaltuhr 4
d.h. wenn die pH Regelung greift dann muß auch die Uhr eingeschaltet sein (Gatterergebnis ist also 1)
Steckdose 9 mit Gatter 2 belegt.

Leider funktioniert es nicht. Wenn ich aber einen der beiden Werte invertiere springt die Steckdose um, aber schaltet anschließend wieder nicht.
Was mache ich falsch?

P.S. Habe es heute heute hinbekommen. Der Fehler lag in der Zeitschaltuhranpassung der Tage.