PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programmierbare logik Fütterung



MDJAdonis
14.09.2015, 18:03
Hallo liebe GHL gemeinde

ich möchte über die Programmierbare logik in meinem aqarium füttern.

als beispiel

13 uhr fütterung
tunze 1 aus
tunze 2 aus
innenfilter aus

nach 10 min alle 3 wieder an

da ich mit der programierung absolut keine erfahrung habe und sie nicht begreife wäre es nett wenn mir jemand mal einwenig unter die arme greifen könnte und mir den weg weisen könnte.

mfg
Adonis

DasNets
15.09.2015, 09:15
Hallo MDJ Adonis,

am besten nutzt du dazu die Funktion Futterpause.
Bei der Futterpause definierst du wie lange diese andauern soll und welche Steckdosen dabei geschaltet werden sollen (z.B. dein Innenfilter).
Danach gehst du in deine Strömungspumpen und stellst ein welche Pumpen sich bei Futterpause wie zu verhalten haben (über den Punkt "bei Futterpause")

Ist die Futterpause auf 10 Minuten programmiert, dann dauert diese immer 10 Minuten.

Möchtest du jetzt automatisch einen Futterautomat dazuschaltetn, dann benötigst du eine Logik - Sonst nicht.

AjakAndi
15.09.2015, 10:57
so sieht das aus MDJAdonis ..

wie "DasNets" schon geschrieben hat ist es die einfachste Lösung ... falls du einen Schritt weiter gehen willst und einen Futterautomaten schalten möchtest habe ich eine gute Anleitung (http://www.ajakandi.de/index.php?option=com_content&view=article&id=269:auto-fuetterung&catid=81&Itemid=401)dazu, die beschreibt auch (mit Bildern) wie die Funktion "Futterpause" programmiert wird!!

MfG

AjakAndi

MDJAdonis
15.09.2015, 18:09
Danke für eure hilfe und anregungen

da ich aber mehrere futterpausen habe geht das nicht mit der option futterpause da ich den filter bei pause 2 3 4 nicht nicht auf filter 1 setzen kann.

werde wohl den weg von ajak andi nehmen....

AjakAndi
15.09.2015, 19:18
.. das heißt du hast ein Becken ... und da mehrere Futterpausen eingestellt?? ... oder wie verstehe ich das??
Hast du ne schaltbare Steckdosenleiste?? .. dann könntest du doch darüber versuchen die SP´s und den Filter zu schalten!!!

AjakAndi

MDJAdonis
15.09.2015, 19:38
ja genau ich habe ein 450 liter becken und möchte als beispiel um 10 /12/16/ 20 uhr eine fp haben. habe auch eine schaltbare steckdosenleise wo der innenfilter und die beiden tunze dranhängen .... hatte mir jetzt gedacvht das ganze über die logik zu steuern damit auch alle sachen aus sind ( tunze und Innenfilter )

Gunther
15.09.2015, 21:53
Dafür ist keine programmierbare Logik notwendig.


Programmiere eine Zeitschaltuhr mit den Zeiten, die Du als Futterpause haben willst.
Jetzt weisst Du diese Schaltuhr der Futterpause 1 zu
Nun noch die Steckdosen für Filter und Pumpen auf Filter1 programmieren


Mehr ist nicht notwendig

PetDisk
15.08.2017, 18:00
Hallo Ajak Andi,

vielen Dank für den Tip mit dem Futterautomaten.
Ich habe meinen Eheim Twin Feeder entsprechend aufgerüstet und es funktioniert super.
Nun werde ich noch einmal ausprobieren, ob es auch mit der Steuerung über die Sx Steckdosen am PL läuft. Falls nicht werde ich dann wohl aber ein Relais ansteuern, um nicht eine Schaltsteckdose zu belegen.
Ich werde noch einmal berichten.