GHL Premium Wiederverkäufer

 

Sie sind Wiederverkäufer und würden gerne Ihr Banner hier sehen? Kontaktieren Sie uns!


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: LED-Beleuchtung von aquariensonne.com ansteuerbar?

  1. #11
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    186

    Standard

    Und nun zur bereits früher erwähnten Anschlussbox: Daran können bis zu 2 Aluprofile angeschlossen werden. Weiterhin ist noch ein Anschluss für das Netzteil und eine Schraubleiste zum Anschluss des Profilux zu finden. Eine bebilderte Anleitung schließt letzte Fehler aus.
    box1.jpgbox2.jpganleitung1.jpganleitung2.jpg
    Geändert von ProfiLuchs (30.03.2013 um 16:28 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    186

    Standard

    Die 1..10V-Schnittstellen werden direkt an die Schraubleiste angeschlossen. Da nur jeweils die beiden Steuerkanäle und GND benötigt werden, konnte ich mir in einem dieser sensationellen Reste-Rampe-Einkaufsparadiese ein 3m TAE-Kabel für 3,- Euronen zulegen. Da die beiden äußeren Anschlüsse nicht benötigt werden, reicht das TAE-Kabel. Hier sind nur die 4 inneren Pins angeschlossen. Dieses Kabel habe ich in der Mitte durchgeschnitten und die jeweils passenden Adern an die Schnittstellenbox angeschlossen.
    kabel.jpgkabel aufgetrennt.jpgbox mit kabel.jpg

  3. #13
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    186

    Standard

    Nun kam der große Moment - Verkabeln, Anschluss an den Profilux, PLC starten, und an den Schiebereglern rumschieben:
    testaufbau.jpg test weiss.jpg test rot.jpg test grün.jpg test blau.jpg

    Yipppiiiee!

    Danach Endinstallation und Programmieren der Beleuchtungskurven. Die ersten Ergebnisse sehen wunderbar aus. Das Licht ist hell und gleichmäßig. Insbesondere an den Seiten ist die Ausleuchtung viel besser als vorher. Da die Leisten maßgefertigt werden, habe ich diese auch nur 4 cm kürzer als das Becken bestellt. Die LED's reichen also fast bis an den Beckenrand. das macht schon einen Unterschied. In den nächsten Tagen werde ich wohl an den Beleuchtungskurven feilen. Nach jetzt ca. 5 Stunden Betriebsdauer ist das Profil direkt neben den LED-Reihen unter der geschlossenen Abdeckung etwas mehr als Handwarm. Das fühlt sich vielversprechend an.

    Wenn's was neues gibt, melde ich mich wieder.

    Bis dahin schöne Eier!
    Holger

  4. #14
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    D-45772 Marl
    Beiträge
    1.008

    Standard

    Hallo Holger,

    sieht ja phantastisch aus! Genial finde ich außerden, dass die LED-Leiste in das original GHL-AluProfil hinein passt, was eine Umrüstung von dimmbaren GHL T5 Leuchtbalken problemlos macht, ohne die Abdeckung wieder zu zerstören!

    Danke, für die sehr detailierten Informationen!

    Gruß
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  5. #15
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    186

    Standard

    Hi Peter,

    ja das war mir auch wichtig, da man ja leider bei den Juwel-Becken nicht so ohne weiteres die Abdeckung entfernen kann. Allerdings geht das nur mit der erwähnten Modifikation seitens der Firma Aquariensonne.de. Aber die machen ja alles möglich. Ansonsten müsste man sich entweder selber ein paar Winkel biegen, oder die Profilhalter von den Leuchtbalken verwenden.
    Jetzt wo es anfängt zu dämmern kommt auch der Kringel-Effekt wunderbar zum tragen. Also bisher bin ich hellauf begeistert. Bin schon gespannt auf den Sonnenuntergang mit Wechsel zum Mondlicht. Jetzt werde ich mal den Pflanzenwuchs besonders beachten und regelmäßig Bericht erstatten.

    Als Fazit kann ich bisher sagen: Absolute TOP-Qualität und Super-Service zu einem äußerst fairen Preis. Ich habe für die 1,16 m Leiste mit Netzteil, Anschlussbox und Haltewinkeln 250,- Euronen hingelegt.

    VG
    Holger

  6. #16
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    D-45772 Marl
    Beiträge
    1.008

    Standard

    Zitat Zitat von ProfiLuchs Beitrag anzeigen
    Hi Peter,

    ja das war mir auch wichtig, da man ja leider bei den Juwel-Becken nicht so ohne weiteres die Abdeckung entfernen kann. Allerdings geht das nur mit der erwähnten Modifikation seitens der Firma Aquariensonne.de. Aber die machen ja alles möglich. Ansonsten müsste man sich entweder selber ein paar Winkel biegen, oder die Profilhalter von den Leuchtbalken verwenden.
    Jetzt wo es anfängt zu dämmern kommt auch der Kringel-Effekt wunderbar zum tragen. Also bisher bin ich hellauf begeistert. Bin schon gespannt auf den Sonnenuntergang mit Wechsel zum Mondlicht. Jetzt werde ich mal den Pflanzenwuchs besonders beachten und regelmäßig Bericht erstatten.

    Als Fazit kann ich bisher sagen: Absolute TOP-Qualität und Super-Service zu einem äußerst fairen Preis. Ich habe für die 1,16 m Leiste mit Netzteil, Anschlussbox und Haltewinkeln 250,- Euronen hingelegt.

    VG
    Holger
    Das klingt alles wirklich sehr attraktiv, vor allem von der Finanzseite her. Ich warte ja schon länger auf eine praktikabele Umrüstlösung auf LED.
    Danke Holger! Ich bleibe hier am Ball.
    Vor Allem, weil ich ja auch an Wolkenflug und Gewitter-Blitz interessiert bin. Mal sehen, also.
    AquaView.jpg

    VG
    Geändert von Transmitter (30.03.2013 um 18:55 Uhr) Grund: Tippfehler
    Peter
    >(((°>~aus Marl~<°)))<

  7. #17
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo Holger (ProfiLuchs),

    Dein Beitrag ist zwar schon einige Zeit her aber für mich immer noch sehr wichtig.
    Ich habe zwei Leuchtbalken von Aquariensonne im Betrieb und bin mit diesen sehr zufrieden. Daher werde mir jetzt das Steuergerät von Aquariensonne bestellen.
    Hast Du die Kabel direkt in die 0-10V Steckdosen eingesteckt und dann nur noch mit dem Steuergerät verbunden?
    WIe läßt sich denn der Beleuchtungsverlauf mit dem ProfiLux einstellen? geht das problemlos? HAst Du auch schon das Mondlicht ausprobiert?

    Über eine Antwort würde ich mich wirklich freuen.
    Gruß Peter

    ProfiLux 3.1T ex (FW 6.26) , 2 * Powerbar 5.1 (1.01), ProfiLux Touch (1.06), Doser 2.1 Slave (1.24), GCC Version 1.0.9.8

  8. #18
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo Holger,

    hat sich erledigt, laut einer mail von Herrn Clemens hat sich Aquariensonne aus dem Geschäft zurückgezogen.
    Gruß Peter

    ProfiLux 3.1T ex (FW 6.26) , 2 * Powerbar 5.1 (1.01), ProfiLux Touch (1.06), Doser 2.1 Slave (1.24), GCC Version 1.0.9.8

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •