GHL Premium Wiederverkäufer

 

Sie sind Wiederverkäufer und würden gerne Ihr Banner hier sehen? Kontaktieren Sie uns!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: LED-Beleuchtung von aquariensonne.com ansteuerbar?

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    184

    Frage LED-Beleuchtung von aquariensonne.com ansteuerbar?

    Hallo,

    wir hatten vor wenigen Tagen in unserem Verein eine Präsentation von LED-Leuchten eines Herstellers in unserer Nähe. Die Stripes werden dort selber hergestellt und mit Osram-Led's bestückt.
    Die Leuchten haben mich ziemlich überzeugt und auch preislich sind diese sehr interessant. Das Problem ist nur, dass die Leuchten mit 15V betrieben werden. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, die LED-Leuchten mit dem PL und LEDControl4active zu betreiben?

    VG
    Holger

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.151

    Standard

    Ja 15V Festspannungsstripes wären möglich sofern 5 Ampere oder anzuschließende Gesamtleistung nicht überschritten wird. Das Problem zur Zeit ist nur. Es gibt keine LEDControl4Active derzeit. Und die genauen Daten des Nachfolgers sind noch nicht bekannt. Vermutlich wird es auch hier Spezifikationen geben die nach oben gehen. Aber so lange würde ich vielleicht noch warten mit der Anschaffung.

    Etwas skeptisch bin ich bei diesen Stripes die dort verwendet werden mit der Wärmeabgabe. 21 Watt/je Meter auf einen schmalen Profil ei den einreihigen. Schon mal angefasst? Die müßten eigentlich sehr heiss werden ohne das diese zusätzlich gekühlt werden. Und dann noch unter einer Abbdeckung? Ich hatte hier in den Selbstbauprojekten auch was mit über 20 Watt und über 2000 Lumen/Meter gebastet. Konnte die Stripetemperatur aber nur in den Griff kriegen indem ich das Stripeprofil nochmal an einen Aluträger angebracht hatte. Und Wärme ist der vorzeitige Tod jeder LED.

    Meine Erfahrung ist.. bis 14 Watt je Meter bekommt man die Temperatur noch ganz gut im Griff mit den normalen Aluprofilen. Alles was drüber ist oftmals nicht. Aber wie gesagt ich kenne diese nicht.. müßte man sich mal anschauen.
    Geändert von AQUA-IT (27.01.2013 um 16:51 Uhr)
    Jens Meyer


  3. #3
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo,
    zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Wärmeentwicklung hält sich bei den Stripes tatsächlich in Grenzen. Auf der Unterseite der Stripes sind durchkontaktierte Metallflächen, die im direkten Kontakt mit dem Aluprofil die Wärme gut ableiten. Ich hatte die Stripes und komplette Profile in der Hand. Und der Hersteller fährt die LED's auch nicht mit voller Leistung und garantiert 10 Jahre Lebensdauer. Wir waren alle sehr angetan von den Leuchten.

    Mir sind die Lieferprobleme bei den LEDControl4active bekannt. Ich wollte nur wegen der 15V sicher gehen. Ich käme dann auf knapp über 2A. Sollte also gehen. Ich werde wohl auch auf das Nachfolgermodul warten und hoffe, dass es bald auf den Markt kommt. Falls ich mir die LED-Leuchte anschaffen werde, halte ich euch auf dem Laufenden.

    VG
    Holger
    Geändert von ProfiLuchs (28.01.2013 um 14:46 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Mich wuerden Deine Erfahrungen sehr interessieren, zumal die Loesung preislich interessant ist.

    Sent from my TITAN X310e using Board Express
    Gruß
    Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    GER/ NDS/ Emsland/ Lingen
    Beiträge
    770

    Standard

    Falls ich mir die LED-Leuchte anschaffen werde, halte ich euch auf dem Laufenden.
    .. das wäre eine schöne Sache, wir haben hier im Forum schon einige mit LED - Leistenerfahrung, aber die von dir beschriebene noch nicht! Daher sind wir sehr gespannt auf deine Entwicklung!!

    AjakAndi

  6. #6
    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Holger,

    so viel ich weiß gibt es von dieser Firma aktuell auch einen eigenen "Controll4active" mit dem man die Leisten mit dem Profilux ansteuern und betreiben kann. Schreib die doch einfach mal an.
    Scheinen sehr kompetent zu sein.

    Gruß
    Neon.263

  7. #7
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    184

    Standard

    Hi,

    das würde mich allerdings wundern, Wie schon oben erwähnt, waren der Firmenchef und seine Frau bei uns im Verein und haben die Leiste vorgestellt. Ich hatte mich im Anschluss an den "offiziellen" Teil noch mit ihm über die Möglichkeit, die Leiste am PL zu betreiben unterhalten. Er kannte den PL nicht. Aber ich werde trotzdem mal nachfragen. Vielleicht fahre ich auch mal hin (ist ja nicht weit von mir weg), weil ich gerne die Leiste an dem GHL-Aluprofil für Juwel-Becken befestigen möchte. Davon hängt ja die benötigte Länger der Leiste ab und das würde ich gerne im Vorfeld abklären.
    Die Vorführung vor Ort war jedenfalls sehr überzeugend. An den aufgebauten Wattmeter, Oszilloskop und Lichtmesser konnte man die Unterschiede hervorragend erkennen. Interessant war auch, wie das subjektive Empfinden für "Helligkeit" manchmal täuscht. Die tatsächliche Lichtmenge war bei der LED-Leiste noch deutlich höher als vermutet.
    Ich bleib am Ball!

    VG
    Holger

  8. #8
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    184

    Standard

    Hallo zusammen,

    es tut sich was! Ich hatte solange gewartet, bis das neue LEDControl V2 lieferbar ist und mir direkt eins bestellt. Gestern hatte ich dann per Email eine Anfrage an Aquariensonne.de gestellt und gestern Nachmittag rief mich der Firmenchef Herr Clemens persönlich an - was für ein Service! Dabei stellte sich heraus, dass Aquariensonne tatsächlich eine eigene Schnittstelle zum Anschluss an den Profilux anbietet (Neon.263 du hattest Recht!). Diese wurde eigens für einen Kunden entwickelt und ist daher nicht im Online-Shop. Da die LED's nur bis zu 80% Leistung angesteuert werden und auch noch ein Temperatursensor verbaut ist, wird aus Garantiegründen ausdrücklich der Anschluss durch den eigenen Controller zwingend vorausgesetzt. Ist aber absolut OK, da dieser sogar günstiger ist, als das LEDControl :-)
    Ich hatte gestern Abend dann noch ein schriftliches Angebot erhalten, welches ich heute zu einem Aufrag befördere :-))
    Die Leisten werden für jeden Kunden maßgefertigt. Wegen der Trocknungszeiten für das Epoxydharz und eben der Tatsache, dass alles Einzelstücke sind, ist mit 2-3 Wochen Lieferzeit zu rechnen. Ich habe jetzt so lange auf GHL gewartet, da ist das gut zu verschmerzen. Das bringt mich aber auf einen weiteren Punkt: Das LEDControl, welches ich bei Aqua-IT geordert habe, wird heute zugestellt. Ich benötige es aber nicht mehr! Falls jemand dringend Bedarf hat, würde ich es weitergeben. Andernfalls müsste ich es zurückschicken.

    Ich halte euch über das Projekt auf dem Laufenden. Vielleicht mach ich sogar einen Blog - mal sehen.

    VG
    Holger

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    2.151

    Standard

    Du kannst das LEDControl4-V2 selbstverständlich an uns wieder zurückschicken. Wenn es geht natürlich so gut es geht unberührt und in Originalverpackung. Das ist kein Problem bei uns.
    Jens Meyer


  10. #10
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    184

    Standard

    Ich wieder. Es ist soweit - die LED-Leiste ist da!

    Der Chef persönlich hat sie mir vorbei gebracht. Gestern hatte er mir bereits die Datenblätter zu den verbauten LED's zugemailt. Damit konnte ich dann schon mal die Spektraldaten digitalisieren. Die weissen LED's sind OSRAM Duris E5 6500K und die RGB's sind Everlight 61-238/RSGBB7C-B02/ET.

    Das hier ist die Leiste
    lampe1.jpglampe nah.jpg

    Die LED's sind sauber vergossen. Auch die gesamte Verarbeitung ist tadellos.

    Da ich ein Juwel-Aquarium besitze und die Klappen weiterverwenden möchte, hatte ich aus einem Umbauprojekt mit einem GHL-Leuchtbalken noch ein Aluprofil übrig. In einem Telefonat mit dem Firmenchef habe ich das erwähnt und Herr Clemens hatte sich sofort bereit erklärt, passende Halterungen an die Aluleiste anzubringen - und zwar kostenlos. So sieht das aus
    lampe halterung.jpg

    Und mit dem GHL-Profil
    lampe mit profil1.jpg

    Als Netzteil wird ein Meanwell mitgeliefert.
    netzteil.jpg
    Geändert von ProfiLuchs (30.03.2013 um 17:27 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •