Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Umsteiger: Frage zum Licht/Beleuchtungskurve

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    33

    Standard Umsteiger: Frage zum Licht/Beleuchtungskurve

    Moin, ich bin neu hier.

    Ich habe aktuell noch einen IKS Aquastar, aber der macht nun ärger... Da es wohl keinen würdevollen Nachfolger gibt will ich mir wohl einen Profilux zulegen.

    Das System macht mir einen ordentlichen Eindruck, Beschreibung auf der Homepage, Beschreibung der Lieferumfänge und Zubehör: EIne Katastrophe! Aber von der Technik her sieht es interessant aus. "ThomasDietz" hat schon Fragen gestellt, die ich mir durchgelesen habe... diese waren auch für mich alles andere als klar... Klar, wenn man ein mal damit vertraut ist, ist das alles selbstverständlich, aber für Anfänger bzw. Umsteiger wünscht man sich echt bessere Informationen/Beschreibungen.

    So, nun aber zu meiner Frage:

    Wie Viele "Dimmpunkte" kann ich für eine Leuchte beim GHL festlegen? Ich habe aktuell 3 Giesemann Teszla über dem Becken, habe daran das Bluetooth Modul. Dies kann ich ganz "fein" einstellen (Siehe Ahnang... Das Licht morgens dimmt hoch, das wird ganz schleichend immer heller, die einzelnen "Punkte" sieht man kaum. Ich habe noch wenig Punkte gesetzt,, man könnte in der Giesemann Software noch einige dazu machen, damit der Dimmverlauf noch feiner wird.

    Bekomme ich dies auch mit dem GHL hin?

    Von Giesemann gibt es nämlich ein Computer Interface, da schließe ich alle Leuchten via USB dran an und kann dann 3 Kanäle (Blau, Marine Blau und Weiß) getrennt extern steuern über 0-10V.

    Wenn der GHL nur 3 oder 4 "dimmpunkte" hat wäre dies natürlich nicht sinnvoll, die Leuchten von diesem steuern zu lassen... Aber wenn ich nun 1000€ für ein neues System ausgebe, dann will ich auch alles zentral "aus einer Hand" gesteuert bekommen

    Vielleicht kann mir auch jemand, der einen schönen Tagesverlauf programmiert hat einen Screenshot davon schicken, damit ich mir es vorstellen kann...

    Vielen Dank schon mal

    Grüße

    Joe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.866

    Standard

    Hallo Joe
    Profilux Geräte haben 12 frei definierbare Dimmzeiten. Der Bereich zwischen den einzelnen Zeiten errechnet der Profilux automatisch. Bin mir nicht ganz sicher, sollte aber alle 0,23sek eine Stufe sein. Das mit dem Computer Interface funktioniert problemlos am Profilux.
    Der Tagesverlauf könnte dann so aussehen, allerdings mit weniger Farben. Auf Wunsch kann ich dir auch den Verlauf weiterer Farbei hier einstellen.
    Beispiel für Tiefblau:
    Beispiel für blau.PNG

    Gesamtübersicht:
    beleuchtungsverlauf.PNG

    Wenn es bei dir so weit ist, melde dich bitte noch einmal. Du brauchst noch Dateien für das Spektrum der einzelnen Farben deiner Lampe. Ich muss erst sehen was da verbaut ist.

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    33

    Standard

    Hey Pit,
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Das klingt ja eigentlich genau so, wie ich es haben möchte. Wo bekommt man denn diese Dateien für die Spektren?

    Ich habe es jetzt (siehe meinen Screenshot) einfach so nach gefühl eingestellt, mit dem Farbverlauf. Rot habe ich zum Beispiel gar nicht.

    Wahrscheinlich werde ich den GHL kaufen, weiß nur noch nicht, wann es finanziell auch passt.

    Es wäre interessant, wo man spezifische Dateien für die Lampe bekommen kann, denn da hätte ich auf jeden Fall Interesse, wenn es dann bei mir so weit ist.

    Brauche ich eigentlich den LAN Anschluss? Oder kann ich das alles auch über Wlan machen?

    Vielen Dank für die Hilfe

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.866

    Standard

    Es wäre interessant, wo man spezifische Dateien für die Lampe bekommen kann
    Habe ich dir im Anhang mit einer Anleitung zusammengestellt. Der Verlauf ist nur ein Muster, den kannst du natürlich selbst anpassen, oder einfach noch einmal Bescheid geben, dann passe ich ihn an

    Rot habe ich zum Beispiel gar nicht.
    ist bei der Teszla auch nicht verbaut

    Der Profilux 4 hat WLAN fest verbaut, worüber man via MYGHL (Demo ansehen), Webinterface,ControlCenter, App alles regelt. Man braucht keinen LAN Anschluss.

    Giesemann Teszla.zip

    Gruss Pit
    Geändert von PIWAWT (11.03.2018 um 12:11 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    33

    Standard

    Na das sieht ja mal ordentlich aus! Vielen Dank dafür

    Hast du die Datei selbst gemacht? Oder kann man die für verschiedene Leuchten irgendwo herunterladen?

    Habe da nämlich nichts gefunden auf der GHL Seite, die ohnehin etwas chaotisch wirkt Nichts für ungut.

  6. #6
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.866

    Standard

    Hast du die Datei selbst gemacht?
    Ich mach diese Spektrumdateien *.pspec immer vor zu nach Bedarf, oder wandle bestehende Dateien ab. Für diese Lampe wurden die original Spektralkurven von Cree direkt genommen. Die Mustervorlage habe schnell erstellt.

    Suchst du etwas spezielles?

    Gruss Pit

  7. #7
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    33

    Standard

    Ich suche eigentlich nur die von der Teszla. Die hast du mir ja bereits angehängt. Ich finde das nur interessant, was da alles möglich ist. Ich kenn mich da viel zu wenig aus Die Verlaufskurven in meinem Screenshot (Erster Post) habe ich frei Hand einfach so gemacht, wie ich denke, dass es gut ist. Keine Ahnung, ob das Spektrum OK ist, die ganzen Punkte kann ich individuell zurecht "Ziehen"

    Was mein nächstes Problem sein wird ist der Pegel Sensor... Den habe ich nämlich in meine Abdeckung integriert und müsste einiges zerlegen, um diesen da raus zu bekommen und ihn gegen den neuen von GHL zu tauschen. Da bin ich noch etwas am überlegen.

    Aber vielen Dank für deine Hilfe, Pit!

    Gruß
    Joe

  8. #8
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von PIWAWT Beitrag anzeigen
    Habe ich dir im Anhang mit einer Anleitung zusammengestellt. Der Verlauf ist nur ein Muster, den kannst du natürlich selbst anpassen, oder einfach noch einmal Bescheid geben, dann passe ich ihn an


    ist bei der Teszla auch nicht verbaut

    Der Profilux 4 hat WLAN fest verbaut, worüber man via MYGHL (Demo ansehen), Webinterface,ControlCenter, App alles regelt. Man braucht keinen LAN Anschluss.

    Giesemann Teszla.zip

    Gruss Pit
    Nun ist es soweit, ich habe gestern meinem Profilux aufgebaut...

    Kann ich die Teszla Datei von dir nun für den Betrieb verwenden? Oder war das nur ein Beispiel für mich?

    DIe Kurve versuche ich anzupassen, sobald ich für die Programmierung des Systems den Durchblick habe Momentan klappt nicht mal das FW Update

    Viele Grüße
    Joe

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.866

    Standard

    Hallo Joe
    Du kannst die Vorlage verwenden, und später anpassen. Sie berücksichtigt nur nicht deine individuellen Wünsche. Für das Aquarium ist es eine allgemeine Vorlage.

    Gruss pit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •