GHL Premium Wiederverkäufer

 

Sie sind Wiederverkäufer und würden gerne Ihr Banner hier sehen? Kontaktieren Sie uns!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Belastbarkeit der S1-4 Ausgänge

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    48

    Standard Belastbarkeit der S1-4 Ausgänge

    Ich möchte gerne ein 24V Magnetventil ansteuern.
    Eigentlich möchte ich dazu nicht unbedingt einen wertvollen Steckplatz auf der Powerbar opfern müssen.

    Was genau fällt denn aus den Ausgängen für die alten Powerbars für ein Signal raus? Ich nehme an so etwas wie 5V TTL?
    Damit einen MOSFET anzusteuern sollte kein Problem sein. Mit wie vielen mA darf ich so einen Ausgang belasten?
    Und wie ist die Pin-Belegung.

    Leider erwähnt die Bedienungsanleitung dazu gar nichts.

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    2.386

    Standard

    Hallo Tilman
    Dies sollte dir weiter helfen.
    Steckerbelegungen des ProfiLux.pdf

    So habe ich es eine Zeit lang gelöst
    Solid Stade Relais.pdf

    Gruss Pit

  3. #3
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    Perfekt. Dankeschön.

  4. #4
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    Das Ergebnis.
    Magnetventile Ansteuerung

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    2.386

    Standard

    Hallo Tilman
    Das sieht ja einmal gut aus. Was hast du denn für ein Relais verbaut?

    Gruss Pit

  6. #6
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    https://www.conrad.de/de/halbleiterr...nd-180863.html
    Das lässt sich mit 3-15V schalten und ist schön klein.
    Der Preis ist nicht toll, aber das liegt daran das es halt von Conrad ist. Es gibt kleinere und billigere SSR z.B. von Sharp.

  7. #7
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    Ein weiterer Grund Gleichstromventile zu benutzen ist das die 230V AC Ventile unmöglich laut brummen.

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    2.386

    Standard

    Hallo Tilman
    Danke für die Antwort. Ich gebe dir aber recht. Ich hatte seinerzeit auch meine Schwierigkeiten mit AC Ventilen und bin dann auf 24V DC umgestiegen.

    Gruss Pit

  9. #9
    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    Es ist noch schlimmer. Ich habe gestern ein ganzes Wasserfass Frischwasser bereitet. Dafür lief das eine Ventil etwa drei Stunden. Am ende hat es aber nicht abgeschaltet. Selbst wenn ich es komplett stromloss gemacht habe (es ist also kein elektronisches Problem sondern ein mechanisches)
    Zum Glück ist das Wasserfass so designend das es in den Sump überläuft und da habe ich es sofort plätschern gehört.

    Was für ein Mist! Wenn ich diesen Ventilen nicht vertrauen kann, kann ich es auch gleich ganz lassen.
    Im Datenblatt steht nichts davon das die für Dauerbetrieb nicht geeignet sind. Wäre ja auch noch schöner, die Teile sind Wasser-gekühlt und ziehen IIRC igendwqs um ein Watt.
    https://www.ventile24.de/3105nc-230v...ensmittel.html
    Ich habe das Gehäuse zwischendurch angefasst um zu sehen ob die Dinger warm werden, hauptsächlich um zu sehen ob Heißkleber die richtige Wahl war um die Teile zu befestigen. Habe nichts gespürt.

    Ok, dann wird das halt ein Garantiefall. Aber wenn so etwas passiert und ich gerade nicht aufpasse bin ich Aufgeschmissen. Das kann ich mir nicht leisten.

    Pit, kannst du 24V DC Ventile empfehlen? Ich habe hier kraftvolle FET rumliegen um mir was zu basteln. Flyback Dioden hätte ich auch noch...

  10. #10
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    2.386

    Standard

    Hallo Tilman
    Ich habe seit 2 Jahren diese hier im Betrieb. Ob diese nun besser sind, ich weiss es nicht. Ich hab beim Zulauf jedoch ein 2tes Ventil, welches über die Programmierbare Logic zeitverzögert ausschaltet.

    Gruss Pit

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •