GHL Premium Wiederverkäufer

 

Sie sind Wiederverkäufer und würden gerne Ihr Banner hier sehen? Kontaktieren Sie uns!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Beleuchtungssteuerung für LED´s: 0-10V oder DALI Schnittstelle

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    102

    Standard Beleuchtungssteuerung für LED´s: 0-10V oder DALI Schnittstelle

    Hallo,

    ich bin immer noch am überlegen was wohl die beste Möglichkeit meine 12V Leuchtbalken über den PL4 zu steuern. Eigentlich habe ich schon für eine 0-10V Lösung die richtigen Teile gefunden, nur nun habe ich etwas bedenken das die Lampen auch wirklich komplett aus sein werden. Man liest halt hier und da das die angeblich trotz 0% Beleuchtung noch leuchten würden (ist bei meinem derzeit eingesetztem billigem 50€ LED Beleuchtungscomputer nicht der Fall).
    Daher habe ich gedacht was ist eigentlich dieses "DALI" und beim ersten oberflächlichem lesen scheint das ja hier kein Problem zu sein und die Steuerung macht das was es soll, also von Lampe an bis Lampe komplett aus, und das auch nur mit einem Kabel.
    Was meint Ihr was die technisch beste Lösung wäre? Oder gibt es vom Ergebnis her keinen Unterschied?
    Das ich eine DALI Karte für den PL4 kaufen muss ist mir schon klar, aber auch kein Problem. Wird diese denn vom PL4 unterstützt? (bin grade zu faul um zu suchen) ;-)
    MfG Tobi

    Profilux 4 Mega Set
    Becken: EHEIM Incpiria 300 Marine
    Beleuchtung: 6x30Watt EHEIM Power LED über GHL LEDControl 4 (3 Stück) geregelt
    Strömungspumpen: 2x AquaMedic Ecodrift 8.1 über 1-10V Schnittstelle gesteuert
    Kühlung: GHL PropellerBreeze II - 4
    Dosierung: GHL Doser 2.1 SLAVE 2-Fach für KH und CA

  2. #2
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Bückeburg
    Beiträge
    101

    Standard

    Hallo Tobi,
    die einfachste Lösung um die Lampen komplett aus zu schalten, wäre ggf, sie über eine Powerbar laufen zu lassen und wenn sie auf 0% runter gedimmt sind, die Steckdose auszuschalten.
    Sonst kann man dem 1-10V aber auch sagen dass die min Spannung nicht 1V, sondern 0V ist. Sollte dann auch komplett aus sein.
    ... Nur so als Idee...

    Mit der Dali Geschichte kenne ich mich leider nicht aus.
    Gruß Ray

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    102

    Standard

    Komplett aus über die Steckdose geht nicht.. Eine der jeweils 3 angesteuerten Lampen stellt das Mondlicht dar. Wenn aber alle (insgesamt 6 Lampen an 2 Netzteilen) Lampen leucht leuchten ist mir das zuviel Mondlicht.
    MfG Tobi

    Profilux 4 Mega Set
    Becken: EHEIM Incpiria 300 Marine
    Beleuchtung: 6x30Watt EHEIM Power LED über GHL LEDControl 4 (3 Stück) geregelt
    Strömungspumpen: 2x AquaMedic Ecodrift 8.1 über 1-10V Schnittstelle gesteuert
    Kühlung: GHL PropellerBreeze II - 4
    Dosierung: GHL Doser 2.1 SLAVE 2-Fach für KH und CA

  4. #4
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo,

    noch mal in die Runde, was würdet ihr nehmen DALI oder 0-10V ? Möchte nun bestellen, will aber nur ein mal kaufen ;-)
    Wenn es egal ist würde ich 0-10V nehmen, solang sichergestellt ist das die Lampen auch komplett aus gehen.
    MfG Tobi

    Profilux 4 Mega Set
    Becken: EHEIM Incpiria 300 Marine
    Beleuchtung: 6x30Watt EHEIM Power LED über GHL LEDControl 4 (3 Stück) geregelt
    Strömungspumpen: 2x AquaMedic Ecodrift 8.1 über 1-10V Schnittstelle gesteuert
    Kühlung: GHL PropellerBreeze II - 4
    Dosierung: GHL Doser 2.1 SLAVE 2-Fach für KH und CA

  5. #5
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.254

    Standard

    Hallo Tobi
    Die Frage wäre, was deine Leuchten von sich aus können. Dali oder 1-10V. Sonst benötigst du eh noch ein passendes "Netzteil". Bei 1-10V kann man, falls nötig den Strom via Relais trennen. Dazu würde ich etwas wie ein EVG-AP-1F-HIC oder EVG-AP-2F-HIC einmal ansehen.

    Gruss Pit

  6. #6
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    102

    Standard

    Die LED Lampen können gar nichts, nur leuchten. Wenn es letztendlich egal ist welche Technologie man verwendet würde ich zur 0-10V Steuerung greifen da ich hier den für mich besten was die Anschlüsse angeht gefunden habe:
    http://www.pur-led.de/LED-Steuerunge...4Vdc-4x7A.html
    MfG Tobi

    Profilux 4 Mega Set
    Becken: EHEIM Incpiria 300 Marine
    Beleuchtung: 6x30Watt EHEIM Power LED über GHL LEDControl 4 (3 Stück) geregelt
    Strömungspumpen: 2x AquaMedic Ecodrift 8.1 über 1-10V Schnittstelle gesteuert
    Kühlung: GHL PropellerBreeze II - 4
    Dosierung: GHL Doser 2.1 SLAVE 2-Fach für KH und CA

  7. #7
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    2.254

    Standard

    Hallo Tobi
    Kannst du nehmen. Wenn du 4 Kanäle via 1-10V steuern möchtest, benötigst du 2 EVG-AP-2F-HIC . Den 12-24Vdc Eingang des Dimmers legst du dann parallel (X101) auf die EVG-AP`s.
    WiringEVG-AP2_V400.pdf

    Gruss PIt

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo Tobi,

    Ich habe auch Leuchtbalken mit dimmbarer LED Technik, die ich gerne mit den PL steuern würde.
    Hat der Umbau schon stattgefunden und funktioniert auch alles?
    Dann würde ich meine Leuchten auch anpassen.

    Wäre dankbar ür jede Unterstützung.
    Gruß Peter

    ProfiLux 3.1T ex (FW 6.26) , 2 * Powerbar 5.1 (1.01), ProfiLux Touch (1.06), Doser 2.1 Slave (1.24), GCC Version 1.0.9.8

  9. #9
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    102

    Standard

    Hallo,
    ja läuft alles super. Geb mal ein paar infos was du ansteuern möchtest also wwlche spannung und wieviel Watt.
    Dann kann ich mehr dazu sagen. Habe mittlerweile einige Erfahrung gesammelt... ;-)
    MfG Tobi

    Profilux 4 Mega Set
    Becken: EHEIM Incpiria 300 Marine
    Beleuchtung: 6x30Watt EHEIM Power LED über GHL LEDControl 4 (3 Stück) geregelt
    Strömungspumpen: 2x AquaMedic Ecodrift 8.1 über 1-10V Schnittstelle gesteuert
    Kühlung: GHL PropellerBreeze II - 4
    Dosierung: GHL Doser 2.1 SLAVE 2-Fach für KH und CA

  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2017
    Ort
    Bad Homburg
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo Tobi,

    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe zwei Leuchtbalken von Aquariensonne.
    Da ich momentan auf Dienstreise bin kann ich leider keine detaillierten Infos zu den Leuchten geben.
    ich werde mich nächste Woche noch mal melden mit Details, wenn ich die Doku durchgesehen habe.
    Aber was Du schreibst stimmt mich zuversichtlich.
    Derzeit habe ich eine Steuerung, die unabhängig von PL arbeitet aber alle Dimmfunktionen erfüllt. ich könnte daher Netzteil und Ansclüsse nutzen und müßte nur die Ansteurung in den Griff bekommen.
    Gruß Peter

    ProfiLux 3.1T ex (FW 6.26) , 2 * Powerbar 5.1 (1.01), ProfiLux Touch (1.06), Doser 2.1 Slave (1.24), GCC Version 1.0.9.8

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •